Rettungskarte suchen

Entdecken Sie die SafetyBag und Ihre wichtige Funktion:

Schnellste Rettung mit safetybag

Von der Feuerwehr empfohlen!

Download

Rettungskarte herunterladen

Hier können Sie sich die

passende Rettungskarte

zu Ihrem Fahrzeug-Modell

herunterladen.

UNSERE NR. 1

Die Nr. 1 für schnelle Rettung

In Ihrer safetybag steckt

viel mehr, als Sie denken!

(siehe Lieferumfang)

PLATZIEREN

safetybag bestellen

Zur richtigen Platzierung 
eignet sich die safetybag
am Besten. Hier können
Sie bestellen.

Kontakt

Infomaterial anfordern

Nehmen Sie Kontakt mit
uns auf und erfahren Sie
mehr. Hier können Sie je-
gliche Anfrage tätigen.

translation | Multilingual

 

Standard translations:

England France Germany Italy Portugal Spain   Poland Turkey
English   French   German   Italian   Portuguese   Spanish     Polish   Turkish  

 

  Czech Russia Denmark Sweden Norway Finland
  Czech   Russian   Danish   Swedish   Norwegian   Finnish  

 

Currently, the rescue sheets are mostly offered from German manufacturers / importers and are available only in German language.

Some manufactors offers rescue sheets in various European languages.

With these standard translations, each sheet can be read. The symbols and colors
are identical for all rescue sheets of all manufacturers.

Here are the translations of the legend
which should be added to the German rescue sheet when you travel in the corresponding country with your vehicle .

Rettungskarte richtig einsetzen:

 

 

  1. Rettungskarte1Die Rettungskarte für jeden Fahrzeugtyp kann aus dem Internet herunterladen und auf einem ganz normalen A4-Papier farbig ausgedruckt werden.

  2. Achten Sie unbedingt darauf, die für Ihren Fahrzeugtyp passende Rettungskarte zu wählen!

    Planen Sie eine Reise mit Ihrem Fahrzeug in ein fremdsprachiges Land, beachten Sie auch unsere Übersetzungen

  3. Anschließend wird die Rettungskarte 4 x gefaltet auf die Größe einer Visitenkarte. Falten Sie die bedruckte Seite nach innen, um ein ausbleichen der Farbe zu verhindern.

  4. Nun kann die Rettungskarte im SafetyBag deponiert werden

  5. SafetyBag S an einem Seitenfenster anbringen, das sich nicht versenken lässt (Dreiecksfenster in der hinteren Tür oder hinteres Seitenfenster).

    Bei getönten Scheiben bietet sich der SafetyBag F an. Dieser wird direkt hinter die Feinstaubplakette geheftet und nimmt somit nur einen geringen zusätzlichen Platz in Anspruch.

pdfAnleitung herunterladen